Vom Ernstfall zur Übung

EHM TC Pfeddersheim webMitglieder des TC Pfeddersheim wiederholen beim ASB lebensrettende Maßnahmen zur Reanimation

Der Tennisclub TC Pfeddersheim bietet seinen Mitgliedern in Kooperation mit dem ASB in Worms einen Crashkurs zur Herz-Lungen-Wiederbelebung an. An mehreren Terminen haben die Sportler die Möglichkeit ihre theoretischen und praktischen Kenntnisse rund um die Reanimation aufzufrischen und zu üben, um im Notfall nicht hilflos daneben stehen zu müssen, sondern sowohl auf dem Tennisplatz, wie auch im privaten Bereich effektiv Erste Hilfe leisten zu können.


Hintergrund der Initiative ist ein Vorfall auf dem Tennisplatz Mitte Mai diesen Jahres. Während eines Spiels der Herrenmannschaft Ü65 fällt ein Pfeddersheimer Spieler plötzlich um. Herzstillstand. Puls und Atmung sind nicht mehr vorhanden. Beherzt reagiert ein Spieler der gegnerischen Mannschaft auf diese Notfallsituation und beginnt sofort mit den Maßnahmen zur Wiederbelebung, Herzdruckmassage und Beatmung. Diese führt er durch bis der Rettungsdienst vom ASB und die Notärztin vom Klinikum Worms eintreffen und die weitere Behandlung übernehmen. Dies rettet dem Betroffenen das Leben. Nach der anschließenden Intervention im Klinikum lebt der Betroffene heute wieder ein normales Leben ohne Folgeschäden. Ein absoluter Glücksfall, der nicht alle Tage vorkommt. Der Ersthelfer war als ehemaliger Feuerwehrmann und ehrenamtliches Mitglied im ASB Mainz für eine solche Notfallsituation ausgebildet und hat seine Kenntnisse entsprechend eingesetzt. Nicht alle Tennisspieler oder andere Sportler kommen in den „Genuss" einer solchen Ersthelfermaßnahme und überleben einen solchen Herzinfarkt nicht oder mit erheblichen geistigen oder körperlichen Einschränkungen.

Für den TC Pfeddersheim war der Notfall Anlass genug die Thematik gemeinsam mit dem ASB anzugehen. Alle Beteiligten hoffen, dass weitere Vereine und Institutionen ähnliche Überlegungen anstellen unter dem Motto „Mit Mut zur Initiative Leben retten".

 

Button EHKurse

 

Button EaR

 

Button HNR

   

facebook