Auszeichnung für Engagement junger Mitarbeiterinnen

SPD-Bürgerempfang-2017-31 webFünf Preisträgerinnen des Jugend-Aktiv-Preises beim ASB

 

Fünf Mitarbeiterinnen des ASB haben den Jugend-Aktiv-Preis der Wormser SPD erhalten. Geehrt wurden in diesem Jahr junge Menschen, die sich bei Hilfs- und Rettungsorganisationen für andere junge Menschen engagieren. Der Preis wurde im Rahmen des Bürgerempfangs der SPD im Wormser Theater von der rheinland-pfälzischen Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler übergeben.

 

Vom ASB haben folgende Mitarbeiterinnen die Auszeichnung erhalten:

 

Lisa Amgarten
Lisa Amgarten kam nach einer Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin im Jahr 2011 zum ASB und durch Praktika zum Bereich Rettungsdienst/Katastrophenschutz. In den Jahren 2013 – 2014 absolvierte sie die Ausbildung zur Rettungsassistentin und ist seit Ende 2014 hauptamtlich beim ASB. Neben ihrer hauptamtlichen Tätigkeit ist sie weiterhin im Katastrophenschutz aktiv.
Außerdem ist sie Mentorin für Auszubildende zur Notfallsanitäterin und unterrichtet in Fortbildungskursen für Schulsanitäter.

 

Pauline Fett
Pauline Fett kam über den Schulsanitätsdienst am Eleonoren-Gymnasium erstmals mit dem ASB in Kontakt.  Sie war selbst Schüldersani und noch während ihrer Schulzeit im Bereich Sanitätsdienst aktiv. Nach ihrem Abitur hat sie einen Bundesfreiwilligendienst absolviert und ist seit diesem Jahr Auszubildende für den Beruf der Notfallsanitäterin.
Neben ihrem Hauptberuf engagiert sich Pauline im Bereich der Erste Hilfe Ausbildung,  im Katastrophenschutz und im Bereich des Sanitätsdienstes. Im Bereich der Erste Hilfe Ausbildung ist sie u.a. Ausbilderin für den aktuellen Schulsanitätsdienst-Lehrgang am Rudi-Stephan Gymnasium. Neben den eigentlichen Unterrichtsstunden ist sie Ansprechpartnerin für Aus- und Fortbildungen der Schülersanis von den anderen Wormser Gymnasien.

 

Vanessa Fronteddu
Vanessa Fronteddu kam über den Bundesfreiwilligendienst zum ASB. Diesen hat sie von Mitte 2015 bis Ende 2016 absolviert. Nach dem Freiwilligendienst war sie bis September 2017 hauptamtlich als Rettungssanitäterin beim ASB und ist seitdem Auszubildende zur Notfallsanitäterin. Daneben engagiert sie sich in der Erste Hilfe Ausbildung, im Bereich Katastrophenschutz und Sanitätsdienste. Auch sie ist Ausbilderin des aktuellen Schulsanitätsdienst-Lehrgangs am Rudi-Stephan Gymnasium.
 

Lara Bork und Jenny Fleik
Lara Bork und Jenny Fleik sind seit Oktober 2016 Betreuerinnen der Kinder- und Jugendgruppe des ASB. Beide stammen aus Worms und haben am gleichen Tag Geburtstag, haben sich aber erst an der Uni In Landau kennengelernt, wo sie Lehramt studieren. Durch einen Kontakt zur ehemaligen Betreuerin haben sie erfahren, dass für die Jugendgruppe eine neue Leitung gesucht wird. Daraufhin haben sie beschlossen, diese Jugendgruppe zu übernehmen. Die Gruppe mit Kindern von 7-11 Jahren trifft sich alle zwei Wochen beim ASB zur Freizeitgestaltung und Heranführung an Themen des ASB  auf unterschiedliche Art und Weise.

 

IMG 3620

 

 

Button EHKurse

 

Button EaR

 

Button HNR

   

facebook