Schulsozialarbeit

Wir fördern Sozialkompetenz
Schulsozialarbeit ist eine aufsuchende Form der Jugendsozialarbeit zur ganzheitlichen und lebenslagenorientierten Förderung und Hilfe für Schüler. Schulsozialarbeit vermittelt zwischen den verschiedenen Erfahrungsbereichen von Kindern und Jugendlichen in und außerhalb der Schule. Die ständige Präsenz von Schulsozialarbeitern in der Schule ermöglicht eine kontinuierliche Erreichbarkeit für Jugendliche und Lehrer am Ort Schule und führt damit zu einem niedrigschwelligen Unterstützungsangebot.
Durch Schulsozialarbeit wird ein neues und zusätzliches Element von Zielsetzungen, Aktivitäten, Methoden, Herangehensweisen etc. in die Schule eingeführt. Insofern stellt Schulsozialarbeit eine zusätzliche pädagogische Ressource für die Institution Schule dar, mit dem Ziel eine Verbesserung der Lebens- und Entwicklungsbedingungen von Kindern und Jugendlichen zu erreichen.

Der ASB ist seit 2011 als Träger der Schulsozialarbeit an der Westend-Realschule plus aktiv. Schwerpunkte der Arbeit liegen dabei bspw. in der Einzelfallhilfe, Konfliktbewältigung, sozialpädagogischen Gruppenarbeit oder auch in schulbezogenen Hilfen.

Für alle weiteren Fragen zur Schulsozialarbeit steht Ihnen unsere Abteilungsleiterin, Frau Baumann gerne zur Verfügung.

 

Button EHKurse

 

Button EaR

 

Button HNR

   

facebook