Soziale Dienste / Pflege- und pflegeergänzende Dienste

Wir helfen allen Menschen - unabhängig von ihrer politischen, ethnischen, nationalen und religiösen Zugehörigkeit. Wir helfen schnell und ohne Umwege, wo unsere Unterstützung benötigt wird.

Damit ältere und kranke Menschen ein weitgehend selbstbestimmtes Leben in ihrer Umgebung führen können, leisten wir Hilfe zur Selbsthilfe.

Unser Angebot besteht aus ambulanter Pflege, Essen auf Rädern, Hausnotruf und Fahrdienst für Behinderte. Die 2010 eröffnete Tagespflege in Worms-Leiselheim rundet unsere umfangreichen sozialen Dienstleistungen ab.

Dabei legen wir besonderen Wert auf eine permanente Qualitätskontrolle. Die Tagespflege wird in regelmäßigen Abständen vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) kontrolliert. Unsere Ambulante Pflege wurde vom  MDK mit der Note "Sehr gut" bewertet.

 

 

Hausnotruf

P8270435 schnitt kompr

Schnelle Hilfe rund um die Uhr
Die meisten Menschen wünschen sich, auch im Alter und trotz körperlicher Einschränkung weiter in den eigenen vier Wänden leben zu können. Diese Möglichkeit bietet Ihnen der ASB Hausnotruf-Dienst.

Durch den ASB Hausnotruf sind Sie im Bedarfsfall per Knopfdruck mit unseren ausgebildeten Mitarbeitern das ganze Jahr rund um die Uhr verbunden.

An Ihr Telefon schließen wir ein Zusatzgerät mit einer Ruftaste an. Zusätzlich bekommen Sie einen „Funkfinger"- einen kleinen Handsender, den Sie ständig als Halskette oder Armband tragen. Wenn Sie Hilfe brauchen, lösen Sie per Knopfdruck den Hilferuf aus, ohne das Telefon bedienen zu müssen.
In der ASB Hausnotrufzentrale empfangen wir Ihr Signal. Mit dem Mitarbeiter der Zentrale können Sie sich sofort über Mikrofon und Lautsprecher verständigen. Laut und deutlich, auch bei geschlossenen Türen. Wir schicken Ihnen dann sofort die Hilfe, die Sie brauchen! Ihren Pflegedienst, eine Person Ihres Vertrauens, einen Arzt oder den Rettungsdienst. Unseren aktuellen Hausnotruflyer finden Sie hier.

 

Sie haben weitere Fragen zum Hausnotruf? 

Senden Sie unserem Team des Bereiches Hausnotruf gerne eine E-Mail mit ihrem Anliegen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder rufen Sie uns an unter 06241/ 97879-0 - wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Pflegestützpunkte Worms

Pflegestützpunkte haben die Aufgabe, trägerunabhängig und trägerübergreifend über die pflegerische Angebotsstruktur, sowie über präventive und sonstige Angebote im Vor- und Umfeld der Pflege zu informieren und zu beraten. Ziel ist es, dem Hilfesuchenden und dessen Angehörigen zu ermöglichen, die für ihre persönliche Lebenssituation notwendigen Entscheidungen treffen zu können.

Das Beratungsangebot ist kostenfrei und umfasst alle Fragen über individuelle Unterstützungs- und Entlastungsmöglichkeiten im häuslichen Umfeld, wie zum Beispiel ambulante Pflege, hauswirtschaftliche Hilfe, mobile soziale Dienste, (ehrenamtliche) Betreuung, Familienpflege, Essen auf Rädern, Hausnotruf, Hilfsmittel, Wohnraumanpassung, sowie über die Leistungsangebote an teilstationärer und stationärer Pflege und zum Behinderten- und Sozialhilferecht. Dabei finden auch eine individuelle Finanzierungsberatung und eine Unterstützung bei der Leistungsbeantragung statt.

Der Pflegestützpunkt Worms bietet die Beratung nicht nur in den Räumlichkeiten im Kirschgartenweg 58 in Worms an, sondern auch jeden ersten Dienstag im Monat von 15.30 Uhr - 17.30 Uhr in der Ortsverwaltung in Worms-Horchheim. Im Rahmen dieser Außensprechstunde berät Sozialarbeiterin und Pflegemanagerin Caroline Reinschmidt zu allen Themen aus dem Bereich Alter, Behinderung und Pflegebedürftigkeit. Zusätzlich können Gesprächstermine auch direkt bei den Hilfesuchenden vor Ort erfolgen.

Zur Beratung und Terminabsprache ist Frau Reinschmidt unter der Telefonnummer 06241 / 97226-15 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu erreichen.

 

Fahrdienste für Behinderte

Wir bringen Sie nach Hause
„Mobil sein auch im Alter" ermöglicht der ASB Fahrdienst für Behinderte. Neben den klassischen Fahrten zum Arzt oder zu Behörden, bietet der ASB auch Fahrten zu kulturellen Anlässen, Freizeitveranstaltungen, Bekanntenbesuchen oder zum Einkaufen.

Die Fahrgäste werden direkt an ihrer Wohnungstür abgeholt und bei der Rückfahrt auch wieder bis in ihre Wohnung gebracht. Selbstverständlich helfen wir auch beim Tragen und Treppensteigen.

Für weitere Fragen zum Fahrdienst für Behinderte steht Ihnen unser Abteilungsleiter, Herr Schaus gerne zur Verfügung.

Essen auf Rädern downloads

 

 Speiseplan vom 21.06.2021 - 15.08.2021

 

 Speiseplan vom 16.08.2021 - 10.10.2021

 

 

Hinweis:
Für die korrekte Darstellung von PDF-Dateien benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader. Der Adobe Acrobat Reader ist eine Anwendung zum Einsehen und Drucken von PDF-Dateien. Hier können Sie sich den kostenlosen Adobe Reader herunterladen.

Essen auf Rädern

Essen auf Rädern

Täglich ein Mittagstisch
An 365 Tagen im Jahr liefern wir ein warmes Mittagessen zu Ihnen nach Hause. Unsere Auswahl ist vielfältig, generationsgerecht zubereitet und hat eine besonders gute Bekömmlichkeit bei feinem Geschmack. Wir gewährleisten eine gesunde Ernährung auch im Alter.
Unser Angebot umfasst

  • Vollkost, wenn Ihr gesunder Appetit auf nichts verzichten will
  • Kost ohne Zuckerzusatz und leichte Kost, wenn Sie leber-, gallen- oder magenempfindlich sind, oder als Diabetiker Broteinheiten beachten müssen.
  • Pürierte Kost, wenn Sie beim Kauen und Schlucken beeinträchtigt sind,
  • Menüs ohne Fleisch, wenn Sie sich ab und zu vegetarisch ernähren möchten.
  • gluten- und phosphatfreie Kost

Alle warmen Mahlzeiten können Sie sich nach Speiseplan auch einmal pro Woche als Tiefkühlkost von uns liefern lassen.
Wir liefern alle Mahlzeiten täglich in der Zeit von 10.00 - 13.00 Uhr (auch samstags, sonntags und feiertags) mit unserem modernen Fuhrpark zu Ihnen nach Hause.
Für weitere Fragen zu Essen auf Rädern steht Ihnen unsere Abteilungsleiterin Frau Nachbar gerne zur Verfügung.

Den aktuellen Speiseplan können Sie sich in unserer Download-Übersicht herunterladen.

Tagespflege

Teaser TPE

 

Tagespflege ist ein teilstationäres Betreuungsangebot, bei dem die Gäste tagsüber in einer Tagespflegeeinrichtung gepflegt, versorgt und betreut werden und die übrige Zeit zu Hause im Kreise ihrer Angehörigen verbringen.

Der Arbeiter-Samariter-Bund bietet ein solches Angebot seit Januar 2010 in Worms-Leiselheim an.
Dabei richtet sich das Angebot einer Tagespflegeeinrichtung in erster Linie:-

  • an Menschen, die sich zu Hause nicht mehr vollständig selbst versorgen können
  • an ältere Menschen, die sich ihre geistige und körperliche Beweglichkeit durch verschiedene Angebote erhalten möchten
  • und auch an pflegende Angehörige, die sich Unterstützung und Entlastung durch Fachkräfte der Altenhilfe wünschen.

Ziel der Tagespflege ist es durch einen strukturierten Tagesablauf, der sich an den Interessen und Fähigkeiten der Gäste orientiert, das Wohlbefinden und die körperlichen und sozialen Fähigkeiten der Tagesgäste zu erhalten und zu fördern. Außerdem erfahren berufstätige Angehörige Entlastung sowie Unterstützung bei der Pflege.

Morgens werden die Tagespflegegäste durch Angehörige oder durch den Fahrdienst des ASB zur Tagespflege gebracht. Die dortige Programmgestaltung reicht von Beschäftigungsangeboten wie Basteln, Singen, Spazieren gehen und pflegerischen Leistungen (Körperpflege, Inkontinenzversorgung etc.) über aktivierende Hilfen (Gymnastik, Gedächtnisübungen) bis hin zu sozialen Angeboten (Feste, Ausflüge, Gesprächsrunden). Auch an eine seniorengerechte Verpflegung (Frühstück, Mittagessen und Nachmittagskaffee) ist gedacht. Am Spätnachmittag werden die Tagesgäste dann wieder nach Hause gebracht, wo sie in heimischer Umgebung den Abend und die Nacht verbringen. Alle Angebote berücksichtigen die körperliche und psychische Belastbarkeit der Tagesgäste. Darüber hinaus erfolgt durch qualifizierte Fachkräfte eine persönliche Beratung der Gäste und deren Angehörige.

Seit dem 01. Juli 2008 wird die Nutzung der Tagespflege überwiegend durch die Pflegeversicherung finanziert. Die Höhe der Leistung ist dabei abhängig von der Pflegebedürftigkeit.

Für Fragen zur Tagespflege steht Ihnen unsere Mitarbeiterin, Frau Avenius gerne zur Verfügung.

Ambulante Pflege

Ambulante Altenhilfe

Ganzheitliche Pflege und Betreuung
Unsere Sozialstation hat zum Ziel, den Menschen zu helfen in ihrer häuslichen, vertrauten Umgebung ein selbstbestimmtes und verantwortliches Leben zu führen, sie aktiv bei der Erhaltung ihrer Gesundheit, Genesung von Krankheiten und Rehabilitation zu unterstützen.

 

Der Pflegeprozess ist die Basis unserer Pflege
Um diese Pflege praktizieren zu können, integrieren wir den Patienten und die Angehörigen bei der Festlegung der Pflegeziele.
Wir bieten Ihnen einen umfassenden Katalog von pflegerischen und Pflege ergänzenden Maßnahmen, wie z.B.:

  • kleine und große Morgentoilette, Unterstützen beim Baden
  • Verbände anlegen und wechseln, Injektionen
  • Medikamentengabe / Medikamentenüberwachung
  • Kontrolle von Blutdruck und Blutzucker
  • Legen von Kathetern
  • Hilfe beim Essen, Zubereitung von Mahlzeiten
  • Hilfe beim Verlassen der Wohnung, Spazierengehen
  • Reinigung der Wohnung

außerdem:

  • stundenweise Betreuung, Fahr- und Begleitdienste
  • Vorlesen aus der Zeitung

 

Hier können Sie sich unseren aktuellen Flyer der ambulanten Pflege downloaden.

Für weitere Fragen zur Sozialstation steht Ihnen unsere Pflegedienstleitung Herr Hassinger unter der Telefonnummer 06241-97879-40 gerne zur Verfügung.

 

Button EHKurse

 

Button EaR

 

Button HNR